Regelventil Wartung

Regelventile

Regelventile gehören zu den wenigen permanent arbeitenden Armaturen in der Wasserversorgung.
Teilweise müssen sie unter härtesten Bedingungen ihre Funktion erfüllen, etwa ständig Druck von 45 auf 8 bar reduzieren, oder Durchflussmengen von 1.000 l/s kontrollieren.

Regelmäßige Wartungsarbeiten sind also besonders wichtig.
Wird beispielsweise durch Ablagerungen der Stößel in seinen Führungen blockiert, kann das Basisventil seine Regelfunktion nicht mehr ausführen. Schwemmkörper können das Sieb des Schmutzfängers im Steuerkreis verlegen.

Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser.
Und doch bezwingt es das Harte und Starke.

Lao-tse (ca. 400 v. Chr.)