CLAYTON Schwimmerventil

Funktion

Beim CLAYTON Schwimmerventil 9710 handelt es sich um ein
nichtmodulierendes Füllstands-Regelventil, welches das Behälterniveau sehr genau regelt.
Das Ventil öffnet vollständig wenn das voreingestellte minimale Niveau erreicht ist und schließt tropfdicht bei maximalem Füllstand. Dies sorgt für eine Durchmischung des Wasserbehälters.

Minimaler Eingangsdruck 0,2 bar. Minimaler Differenzdruck 0,5 bar.

  • DN 1¼“ – 1 1½“ (Gehäuseform GE)
  • DN 50 – 600 (Gehäuseform NGE)
  • PN 10 / PN 16
  • inklusive optischer Ventillageanzeige
  • mit 1 Manometergarnitur inkl. Glycerinmanometer
  • aus Sphäroguss EN-GJS-400 epoxy-pulverbeschichtet
  • Sitz und Gegensitz aus Edelstahl
  • Steuerleitungen, Verschraubungen und Kugelhähne aus Edelstahl
  • Schwimmerstange und Schwimmer aus Edelstahl
  • Membrane und Sitzdichtung: EPDM gemäß DVGW W270
Technische Daten
oevgw

Änderungen vorbehalten