CLAYTON Schmutzfänger AQUA

Funktion

Der AQUA Schmutzfänger schützt Anlagenteile, z.B. Regelventile und/oder Messgeräte, vor Beschädigungen oder Funktionsstörungen durch Fremdkörper.
Das senkrecht zur Strömungsrichtung gestellte Flachsieb und der gerade Durchfluss ergeben einen geringst möglichen Druckverlust mit großem Schmutzsammelraum.
Die 2-teilige Körperkonstruktion des AUQA Schmutzfängers hat Ablassstopfen im Deckel und im Gehäuseboden. Die Reinigung ist äußerst einfach und schnell durchzuführen, da nur der Deckel abzunehmen ist.

Auf Wunsch kann der Schmutzfänger Nr. 9790 mit einem automatischen Spülventil oder einer manuellen Spülgarnitur (siehe Zubehör) vor dem Sieb ausgerüstet werden. Die Einbaulage mit Deckel nach oben ist zu empfehlen.

  • PN 10 / PN 16 (PN 25 und PN 40 auf Anfrage)
  • in Durchgangsform
  • Sieb von oben ausbaubar
  • mit zwei seitlichen Spülanschlüssen
  • mit Sicherheitsentlüftungsschraube
  • Standardsieb: 2 mm Maschenweite (Option 1,0 mm oder 1,5 mm)
  • O-Ring-Dichtung zwischen Deckel und Gehäuse
  • aus Sphäroguss EN-GJS-400 epoxy-pulverbeschichtet
  • Siebgewebe aus Edelstahl
  • Siebrahmen aus Sphäroguss EN-GJS-400 epoxy-pulverbeschichtet
  • Schrauben und Bolzen aus Edelstahl
Technische Daten

MW = Maschenweite

oevgw

Änderungen vorbehalten