e-Power IP

Stromlieferung aus der Turbine

e-Power IP

Mit der Automatisierung des Clayton Regelventils steigen Sie in eine neue Generation des Monitorings und der Regelung Ihrer
Wasserversorgung ein.

Mit unseren Produkten aus der e-Line Reihe sind Sie im Stande fast jede Regelaufgabe direkt am Ventil zu realisieren.
Die Bauteile sind perfekt auf die Eigenheiten und das besondere Verhalten des Wassers abgestimmt.

Die e-Line Komponenten werden problemlos in Ihre Steuerungsanlage eingebunden, Ihr Steuerungsbauer muss nur mehr die Steuersignale liefern.
Die Regelaufgabe übernimmt die „e-Line“.

Falls Sie noch keine Steuerungsanlage verwenden, können Sie mit unseren Produkten einzelne oder kleinere Regelkreise kostengünstig aufbauen.

Die e-Power IP Turbine wird im Bypass zu einem CLAYTON-Regelventil installiert und dient der Spannungsversorgung für z.B. Sensoren (e-FlowMeter, Positionsgeber, Drucksensor), Datenübertragung, Schachtbeleuchtung, Magnetventil, Stellmotoren.

  • Unabhängiges Niederspannungssystem liefert 12 V oder   24 V DC mit bis zu 14 W Leistung
  • Voraussetzung ist ein Differenzdruck von 0,6 bar und   50 l/min Durchfluss
  • Integrierter Differenzdruckregler für den Turbinenbetrieb
  • Integrierter Akku mit einer Kapazität von 7,0 Ah und Ladespannung von 12 V gewährleistet die Versorgung, wenn gerade kein Durchfluss besteht
  • Automatische Abschaltung der Turbine bei vollgeladenem Akku
  • Schutzklasse IP 68
  • Verpolungsschutz und Thermoschutz
  • LED Anzeige für den Ladezustand des Akkus
  • 1 Relaisausgang für Batteriealarm

Änderungen vorbehalten