3S Drehantrieb – erdverbaut

Automatisierung von Schiebern, Klappen und Kugelhähnen

Die 3S Drehantriebe sind speziell für Klappen und Kugelhähne mit Getrieben und für Schieber konstruiert. Die Antriebe sind wasserdicht und werden direkt ins Erdreich unter einer handelsüblichen Straßenkappe oder einem Schachtdeckel nach dem patentierten 3S Erdeinbau eingebaut oder gemäß EN ISO 5210 direkt auf die Armatur geflanscht.
Der 3S Drehantrieb 500 D kann in Verbindung mit einem Schwenkgetriebe, Schwenkarmaturen zuverlässig automatisieren.

Bereits eingebaute Armaturen können auch nachträglich automatisiert werden.

  • Ohne Schachtbauwerk: geringe Tiefbaukosten auch bei  nachträglicher Automatisierung
  • Ohne Datenkabel, SPS oder Schaltschrank: bidirektional direkt in das Scada-System eingebunden und jede Sekunde erreichbar dank x-active M2M Communication
  • Ohne Stromnetz: ein Jahr dezentraler Akkubetrieb dank  3S Energy Save Technology
  • Durchmesser 230 mm, Höhe ca. 450 mm
  • 550 W elektrische Leitung
  • Betriebsart: Kurzzeitbetrieb S2-15 m
  • Spannungsversorgung: 230 V AC, 50 – 60 Hz oder 48 V DC
  • Ansteuerung: Profibus, Modbus, analog (4 – 20 mA), GSM
  • Automatische Erfassung der Betriebsdaten von Armatur,  Antrieb und Akku
  • Logbuchfunktion
  • RS232 Serviceschnittstelle
  • Spitzendrehmoment: 500 Nm,  max. Drehgeschwindigkeit: 61 Upm
  • Glasperlangestrahlte, pulverbeschichtete Außenhülle aus  V2A (auf Wunsch auf V4A)
Technische Daten

1 Die maximale Drehgeschwindigkeit wird bis ca. 50% des Spitzendrehmoments erreicht
2 Das Spitzendrehmoment wird bis ca. 30% der Spitzendrehgeschwindigkeit erreicht

Änderungen vorbehalten