Lift & Shift

um schwierige Lecks zu finden oder periodische Zonenkontrolle durchzuführen

Ausstattung:

  • Tablet mit Android OS
  • Korrelierende Logger
  • Kommunikationslink mit Software (ZONESCAN smart)
  • Magnetische Dachantenne
  • Ladegerät & Ladekabel
  • Robuster Tragekoffer
  • Bedienungsanleitung

Konstruktionsmerkmale der ZONESCAN 820 Logger:

  • Gehäuse: Aluminium
  • Dichtigkeit: IP68
  • Temperaturbereich: -30°C bis +70°C
  • Batterielaufzeit: je nach Anwendung 2-7 Jahre
  • Abmessungen: 10cm x 4cm
  • Gewicht: 310g
  • Datenübertragung: Proprietärer Funk

Durch eine innovative Auswertung von Lärmpegel, Signalspektrum und Korrelation können Arbeitsabläufe effizient gestaltet und Lecks punktgenau identifiziert werden.

Im Lift & Shift Modus werden die Geräuschlogger zunächst im Büro für die Aufnahmen vorbereitet. Die Einstellungen können den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Im Anschluss werden die Logger im Wassernetz verteilt, wo sie für eine bestimmte Zeit verbleiben. Die Logger messen jede Nacht den Geräuschpegel und legen die Ergebnisse im internen Speicher ab. Am nächsten Tag oder einige Tage später werden sie im Büro oder im Messwagen ausgelesen, um mit der Analyse zu beginnen.
Lift & Shift wird häufig gewählt, wenn mit einem Loggerset systematisch mehrere Gebiete zyklisch überwacht werden.

Download