Löschwasserrate

Die Löschwasserrate

installierter Hydranten wird für behördliche Baugenehmigungen, sowie Grund- und Objektschutzpläne der Feuerwehren benötigt.

Löschwassermessung Die geforderte Löschwasserrate eines Hydranten beträgt 800 l/min.
 

Löschwassermessung

Nur mit einer tatsächlichen Messung vor Ort ist es möglich, die Löschwasserrate zu bestimmen.
 

Löschwassermessung

Wichtig sind Messungen an Enden von Stichleitungen, bei geringem Leitungsdruck und bei Objekten mit erhöhter Brandlast (Betriebsgebiet).
 

Druck-Durchfluss-Diagramm

Mittels elektronischem Prüfgerät werden die Messdaten aufgezeichnet und anschließend am Computer ausgewertet.

Durchflussmessung  Bei erhöhten Leistungsanforderungen (Industriegebiet) können 2 Hydranten gleichzeitig geprüft werden.